NX-TC | OMRON, Österreich

login

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu NX-TC

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

NX-TC

Die Regler der nächsten Generation

Zur Serie NX-TC gehören die Regler der nächsten Generation – sie gewährleisten optimale und automatische Temperaturregelung ohne manuelles Eingreifen. Alle Einstellungen, die bislang von Fachkräften vor Ort vorgenommen wurden, übernimmt in Zukunft automatisch die künstliche Intelligenz (KI).

  • Adaptive Steuerung zur Selbstoptimierung der Regeleinstellungen aufgrund von Prozessänderungen
  • Spezielle Funktion für bessere Versiegelungsanwendungen (Verpackungen) und für wassergekühlte Extruder (Kunststoff)
  • Einfachere Integration dank Unterstützung von ProfiNet, Ethernet-IP und EtherCAT-Feldbus

Spezifikationen & Bestellinfo

Ordering information

International Standards

The standards are abbreviated as follows: U: UL, U1: UL (Class I Division 2 Products for Hazardous Locations), C: CSA, UC: cULus,
UC1: cULus (Class I Division 2 Products for Hazardous Locations), CU: cUL, N: NK, CE: EU Directives, RCM: Regulatory Compliance Mark, KC: KC Registration, and EAC: EAC Mark.

Contact your OMRON representative for further details and applicable conditions for these standards.

Temperature Control Units

Unit type

Product name

Specification

Standards

Order code

Number of channels

Input type

Output

Output capacity

CT Input capacity

Control type

Conversion time

I/O refreshing method

NX Series Temperature
Control Unit

Temperature Control Unit

2Ch type

 

2 Ch

Multi-input

(Thermocouple and Resistance

thermometer)

Voltage output

(for driving SSR)

2 points

2 points

Standard Control

50 m sec

Free-Run refreshing

UC1, CE, RCM, KC, EAC

NX-TC2405

None

Standard Control

NX-TC2406

Voltage output

(for driving SSR)

4 points

None

Heating and Cooling Control

NX-TC2407

Linear current output

2 points

None

Standard Control

NX-TC2408

Temperature Control Unit

4Ch type

 

4 Ch

Voltage output

(for driving SSR)

4 points

4 points

Standard Control

NX-TC3405

None

Standard Control

NX-TC3406

Voltage output

(for driving SSR)

8 points

None

Heating and Cooling Control

NX-TC3407

Linear current output

4 points

None

Standard Control

NX-TC3408

Specifications

Item

Specification

Enclosure

Mounted in a panel

Grounding method

Ground to 100 Ω or less

Operating environment

Ambient operating temperature

0 to 55°C

Ambient operating humidity

10% to 95% RH (with no condensation or icing)

Atmosphere

Must be free from corrosive gases.

Ambient storage temperature

−25 to 70°C (with no condensation or icing)

Altitude

2,000 m max.

Pollution degree

Pollution degree 2 or less: Conforms to JIS B 3502 and IEC 61131-2.

Noise immunity

Conforms to IEC 61000-4-4, 2 kV (power supply line)

Overvoltage category

Category II: Conforms to JIS B 3502 and IEC 61131-2.

EMC immunity level

Zone B

Vibration resistance

Conforms to IEC 60068-2-6.

5 to 8.4 Hz with amplitude of 3.5 mm,

8.4 to 150 Hz, acceleration of 9.8 m/s2

100 min each in X, Y, and Z directions (10 sweeps of 10 min each = 100 min total)

Shock resistance

Conforms to IEC 60068-2-27. 147 m/s 2 , 3 times each in X, Y, and Z directions

Insulation resistance

20 MΩ min. between isolated circuits (at 100 VDC)

Dielectric strength

510 VAC between isolated circuits for 1 minute at a leakage current of 5 mA max.

Applicable standards1

cULus: Listed (UL 61010-2-201), ANSI/ISA 12.12.01,

EU: EN 61131-2, RCM, KC: KC Registration, EAC

 


1. Refer to the OMRON website (www.ia.omron.com) or ask your OMRON representative for the most recent applicable standards for each model.

1. Refer to the OMRON website (www.ia.omron.com) or ask your OMRON representative for the most recent applicable standards for each model.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wenn Sie eine Frage haben oder ein Angebot anfordern möchten, kontaktieren Sie uns oder senden Sie eine Anfrage.

+49 (0)21 73 - 68 00 0
Kontaktieren Sie uns

Ihr Kontakt NX-TC

nx in-panel tc prod

Bitte füllen Sie alle Felder aus, die diese * Markierung besitzen. Ihre persönlichen Daten werden natürlich vertraulich behandelt.

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Country error notification

Text area error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download
+49 (0)21 73 - 68 00 0
+49 (0)21 73 - 68 00 0
Angebot anfordern
Angebot anfordern

Angebot für NX-TC

Über dieses Formular erhalten Sie ein Angebot zu Ihrem ausgewählten Produkt. Bitte füllen Sie alle Felder aus, die diese * Markierung besitzen. Ihre persönlichen Daten werden natürlich vertraulich behandelt.

nx in-panel tc prod

Persönliche Daten

NX-TC

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Text error notification

Country error notification

Angebotsdetails

Select notification error

Select notification error

Text area error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Vielen Dank für Ihre Angebots-Anfrage, die wir schnellstmöglich beantworten werden.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download
Angebot anfordern
Angebot anfordern

Features

Minimieren Sie Ausschuss durch exakte Regelung der Siegelbackentemperatur bei horizontalen/vertikalen Schlauchbeutelmaschinen

E5_D TC: Perfect sealing temperature control for packaging machines (1)
  • E5_D TC: Perfect sealing temperature control for packaging machines (1)

    E5_D TC: Perfect sealing temperature control for packaging machines (1)

    On a conventional sealing machine temperature sensors can often be located too far away from the sealing surface of the heating bar. This causes a difference between the temperature of the sealing surface and the temperature that was actually being controlled. This temperature difference and resulting sealing failures, increase as the packaging speed increases and also in correlation with thinner packaging materials or changing in ambient temperature. Thanks to the E5_D series, this issue is solved with the following approach: • bringing sensor closer to the sealing surface - thanks to special temperature sensor models for faster detection • adopting special algorithms (automatic filter adjustment function) built-in E5_D, specifically developed to suppress temperature variations. The result is a better sealing quality of the packages.

    01:25

Bei herkömmlichen Siegelmaschinen sind die Temperatursensoren häufig zu weit von der Siegelfläche des Heizelements entfernt. Somit entsteht eine Differenz zwischen der Temperatur der Siegelfläche und dem geregelten Temperaturwert. Diese Temperaturdifferenz und die dadurch entstehenden Versiegelungsfehler nehmen mit steigender Verpackungsgeschwindigkeit, bei dünneren Verpackungsmaterialien oder bei wechselnder Umgebungstemperatur zu. 

Bei der NX-TC Serie wird dieses Problem durch folgenden Ansatz bewältigt: 

  • Platzierung der Sensoren näher an der Siegelfläche – das ist dank der schnelleren Erfassung durch spezielle Temperatursensoren möglich.

E5_D: Perfect sealing temperature control for packaging machines (2)
  • E5_D: Perfect sealing temperature control for packaging machines (2)

    E5_D: Perfect sealing temperature control for packaging machines (2)

    On a conventional sealing machine temperature sensors can often be located too far away from the sealing surface of the heating bar. This causes a difference between the temperature of the sealing surface and the temperature that was actually being controlled. This temperature difference and resulting sealing failures, increase as the packaging speed increases and also in correlation with thinner packaging materials or changing in ambient temperature. Thanks to the E5_D series, this issue is solved with the following approach: • bringing sensor closer to the sealing surface - thanks to special temperature sensor models for faster detection • adopting special algorithms (automatic filter adjustment function) built-in E5_D, specifically developed to suppress temperature variations. The result is a better sealing quality of the packages.

    01:03

  • Implementierung spezieller Algorithmen (automatische Filteranpassung). Diese in NX-TC integrierten Algorithmen sind gezielt darauf ausgelegt, Temperaturschwankungen zu begrenzen. Das Ergebnis ist eine höhere Versiegelungsqualität der Verpackungen.

Fieldtest AI temperature controller e5-d
  • Fieldtest AI temperature controller e5-d

    Fieldtest AI temperature controller e5-d

    See the AI temperature controller in action. E5_D is the next generation controllers designed to achieve optimal and automatic temperature control without human intervention. All typical adjustments are now automated using Artificial Intelligence A.I.

    01:02

Im folgenden Praxistest-/Nachweisvideo sehen Sie den KI-Temperaturregler in Aktion. Sie erfahren, wie wir die Versiegelungstemperatur der Siegelbackenflächen ohne Auswirkungen auf die PID-Regelleistung steuern können.

Steigern Sie die Produktion, indem Sie die Temperatur konstant halten – auch wenn die Verpackungsmaschine startet

OMRON NX-TC pre-boost function
  • OMRON NX-TC pre-boost function

    OMRON NX-TC pre-boost function

    Increase production by keeping the temperature steady - even when the packaging machine starts! A common challenge in horizontal/vertical flow wrapper machines. During the operation, the film absorbs heat from the seal-jaw -causing its temperature to drop at each seal. Prevent this fluctuation by synching the temperature of sealing with machine motion and activate pre-boost function with OMRON's temperature control unit NX-TC equipped with perfect sealing algorithms based on AI.

    02:48

Eine häufige Herausforderung bei horizontalen/vertikalen Schlauchbeutelmaschinen: Während des Betriebs absorbiert die Folie Wärme von der Siegelbacke – was bei jeder Versiegelung zu einem Temperaturabfall führt.

Vermeiden Sie diese Schwankungen, indem Sie die Versiegelungstemperatur mit der Maschinenbewegung synchronisieren.

Adaptiver Regelalgorithmus

E5_D Temperature contoller: Adaptive control algorithm
  • E5_D Temperature contoller: Adaptive control algorithm

    E5_D Temperature contoller: Adaptive control algorithm

    With standard temperature controllers, not only do you need a long time to define initial start-up PID settings, but it is also really challenging to make the optimal adjustments without having many years of experience in this area. That’s why Omron developed the E5_D Series with “adaptive control technology”. This automatically detects changes in the process under control and adapts the PID accordingly.

    01:26

Bei herkömmlichen Temperaturreglern ist die Festlegung der PID-Werte vor der Inbetriebnahme recht langwierig. Zudem ist es durchaus schwierig, die optimalen Einstellungen zu treffen, ohne über langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet zu verfügen. Darum hat Omron die NX-TC Serie mit „adaptiver Regelungstechnik“ entwickelt. Sie erkennt Änderungen im Regelprozess automatisch und passt die PID-Werte entsprechend an.

Anpassung des Kühlwasserausgangs

E5_D TC: Temperature variations in molding machines minimized by a new algorithm
  • E5_D TC: Temperature variations in molding machines minimized by a new algorithm

    E5_D TC: Temperature variations in molding machines minimized by a new algorithm

    On a water-cooled extrusion molding machine, increased speed leads to temperature variations due to various factors such as the materials compounding and cooling water…For human operator that means repeatedly make valve adjustments to stabilize the quality. However It is really difficult to achieve high speed production while also maintaining the quality… With the E5_D, the water-cooling output adjustment function suppresses the temperature variations to a minimum and raises the production capacity with the quality maintained

    01:33

Bei einer wassergekühlten Extrusionsblasformmaschine führt eine Erhöhung der Geschwindigkeit häufig zu Temperaturschwankungen. Diese sind auf verschiedene Faktoren wie den Materialverbund und das Kühlwasser zurückzuführen. Für das Bedienpersonal bedeutet dies wiederholte Ventilnachstellungen, um die Qualität zu stabilisieren. Es ist jedoch wirklich schwierig, eine hohe Produktionsgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Erhaltung der Qualität zu erzielen. 

Der NX-TC kann mit der Funktion zur Anpassung des Kühlwasserausgangs die Temperaturschwankungen auf ein Minimum reduzieren und dadurch die Produktionskapazität bei gleichbleibender Qualität steigern.

Videos

Zugehörige Produkte

  • nx prod

    Leistung und praktische Anwendbarkeit für Maschinensteuerungen

Downloads