Automationslösungen für Verpackungsmaschinen

Wenn man seit mehr als 20 Jahren Automationslösungen für Verpackungsmaschinenhersteller liefert, baut man ein ziemliches Portfolio an verschiedenen Lösungen auf. Und genau das haben wir getan.

Und weil wir sehr eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten, sorgen diese maßgeschneiderten Automationskonzepte nicht nur für Schnelligkeit, Flexibilität und vor allem Verlässlichkeit beim Verpackungsprozess, sie sind außerdem noch einfach umzusetzen. Werfen Sie weiter unten einen Blick auf unsere Lösungen.

HFFS-MCS-08_420x300.jpg

Schlauchbeutelmaschinen

In einer Schlauchbeutelmaschine wird ein flexibles Gewebe bzw. eine Folie abgewickelt, die Packungen werden geformt und dann auf 2 Seiten versiegelt, optional auch an der Unterseite. Nachdem die Beutel vertikal mit dem Produkt befüllt wurden, wird auch die Oberseite versiegelt und der Beutel so geschlossen. Es ist möglich, vor dem abschließenden Versiegeln einen Ausgießer/Auslass hinzuzufügen. Während des gesamten Vorgangs wird das flexible Verpackungsmaterial horizontal bewegt, während der Beutel selbst weiterhin vertikal ausgerichtet bleibt. Das folgende Bild zeigt eine im Intervallbetrieb arbeitende, kurvenscheiben-gesteuerte Maschine. Es gibt aber auch im Dauerbetrieb arbeitende Maschinen, bei denen oft die Abschnitte 4 bis 6 in einer Karussellkonfiguration angeordnet sind.

weiter
MCS_Palletiser_420x300px.jpg

Portalpalettierer

Portalpalettierer sind lineare, in kartesischen Koordinaten (XYZ) gesteuerte Roboter für Pick-and- Place-Anwendungen. Sie bewegen sich linear auf 3 Achsen. Große Arbeitsbereiche können mit hoher Präzision angesteuert werden.

weiter
cardboard_sleeve_cartoner_Machine_image_420x300.jpg

Papphülsen-Kartoniermaschine

Ein Karton wird von einem Drehanleger entnommen und in einer einzelnen Spur mit einem Haken-Förderband bis zur Eingangsposition des Kommissionierungs- und Platzierungssystems transportiert. Die Artikelgruppen werden von zwei unabhängig voneinander arbeitenden Robotern kommissioniert und in die Kartons gestapelt.

weiter
13_Robotic_Infeed_Machine_image_420x300.jpg

Sichtgesteuerte, automatische Ladezelle oder Produktpacker

Die Maschine besteht aus einem auf einem Rahmen montierten Roboter, der über zwei parallel laufenden Förderbändern steht. Eines der Bänder trägt die Produkte, während der andere die Kartons mit sich führt. Der Roboter greift zufällig Produkte vom Förderband und platziert diese in den sich bewegenden Kartons. Die sofortige Erfassung der sich bewegenden Produkte wird durch ein Bildverarbeitungssystem ermöglicht, das Bilder von einer statischen Kamera erhält. Gleichzeitig wird mit einem Registrierungssensor die Position der Kartons erfasst. Dank der genauen Verfolgung beider Förderbänder kann der Roboter Produkte von einem laufenden Band nehmen und auf dem anderen platzieren.

weiter
Shrink_Sleever_Machine_image_420x300.jpg

Schneller, linearer Wärmeschrumpfschlauch-Applikator

Die Schrumpfschlauchetiketten werden kontinuierlich von einer Rolle abgezogen, nicht mit Etiketten versehene Flaschen werden über ein Zufuhrband angeliefert und mithilfe einer rotierenden Förderschnecke eingemessen. Sobald die Flaschen in die Etikettiermaschine eintreten und eine Auslöserzelle passieren werden die kontinuierlichen Etiketten geöffnet, durch einen Dorn geformt, zugeführt, mit der aufgedruckten Grafik präzise geschnitten und auf die Flasche aufgebracht, die dann in einen Dampfkanal befördert wird.

weiter
01_PMI_Tray_Sealer_machine_420x300.jpg

Verpackungsversiegler mit indexierendem Fluchtstangen-Antriebssystem

Die leeren Verpackungen werden in der Zuführlinie über einen Abstapler befüllt und zur Siegelstation gefördert. Das Versiegeln besteht aus dem Aufschweißen einer thermoplastischen Folie auf die Kanten der Verpackungen. Dies wird unter Vakuum oder in einer neutralen Gas-Atmosphäre durchgeführt. Vor dem Versiegeln wird eine neue Folie abgerollt, über der Packung positioniert, auf die Packungskanten aufgeschweißt und wieder auf eine Abfallrolle aufgerollt.

weiter
Thermo_Form_Fill_Seal_numbered400x300.jpg

Thermoform-, Füll- und Verschließmaschine

Bei einer Thermoform-, Füll- und Verschließmaschine (TFFS) wird ein Gewebe aus thermoformbarem Material erwärmt und unter Druck/Unterdruck geformt. Nach dem Befüllen der Form wird sie mit einer Oberflächenfolie versiegelt und schließlich zu Einzelverpackungen geschnitten. Die Maschinen können eine oder mehrere Verpackungsbahnen herstellen und Geräte zur Gasbehandlung vor dem Versiegeln der Verpackungen einschließen.

weiter
Tray_sealing_inline_transport_machine.jpg

Schalenversiegelungsmaschine mit Greiferarm-Schalentransport

Schalensiegelmaschinen legen eine Folie auf eine Schale. Mit einem integrierten Teil der Maschine, häufig ein Entstapler, werden die leeren Schalen entnommen. Nachdem die Schalen mit dem Produkt befüllt wurden, werden sie mit einer Folie versiegelt. Dann wird die versiegelte Schale zur nächsten Stufe, in den meisten Fällen die Umverpackung, transportiert.

weiter