OMRON ernennt Fernando Colás zum CEO des Bereichs Industrieautomation (Industrial Automation Business, IAB) in Europa | OMRON, Österreich

login

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu OMRON ernennt Fernando Colás zum CEO des Bereichs Industrieautomation (Industrial Automation Business, IAB) in Europa

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

OMRON ernennt Fernando Colás zum CEO des Bereichs Industrieautomation (Industrial Automation Business, IAB) in Europa

HOOFDDORP, Niederlande – OMRON gab heute bekannt, dass Fernando Colás, der über 37 Jahre Erfahrung als Manager innerhalb des Unternehmens mitbringt, zum Chief Executive Officer (CEO) des Bereichs Industrieautomation (Industrial Automation Business, IAB) für die EMEA-Region ernannt wurde. Colás folgt auf Seigo Kinugawa, der nach Japan zurückkehren wird, um das Global Business Process und IT Innovation HQ zu leiten.

Colás begann seine berufliche Laufbahn bei OMRON1985 im Vertrieb und Marketing. In seiner 37-jährigen Laufbahn war er mehr als zwei Jahrzehnte in leitenden Positionen tätig, darunter als General Manager Iberia und Division Manager EMEA.

Seit 2015 ist Colás als General Director of Marketing EMEA für das Produkt- und Industriemarketing sowie für den technischen Support verantwortlich; zudem koordinierte er die Post-Merger Integration. In dieser Zeit war Colás maßgeblich an der Umsetzung der Transformationsstrategie Value Generation 2020 (VG2.0) von OMRON beteiligt, die den Herstellern durch den Einsatz des innovative-Automation-Konzepts von OMRON dabei hilft, eine flexible, effiziente und nachhaltige Fertigung zu erzielen.

Colás kommentiert: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe. Mein Ziel ist es, erste wichtige Maßnahmen im langfristigen Strategieplan 2030 von OMRON in der EMEA-Region umzusetzen. Dabei werden wir weiterhin neue Wege suchen, um das Leben der Menschen überall auf der Welt positiv zu beeinflussen. Unsere Kerntechnologien in den Bereichen Sensorik, Steuerung, Robotik und Künstliche Intelligenz ermöglichen es den Herstellern, ihre Fertigung an die heutigen und zukünftigen Herausforderungen anzupassen.“

OMRON möchte seine Umweltinitiativen weiter ausbauen und hat die Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels und des Ressourcenrecyclings zu einem der wichtigsten Themen erklärt. „OMRON erkundet ständig neue Horizonte, und nachhaltige Innovationen auf der Grundlage sozialer Bedürfnisse sind seit unserer Gründung im Jahr 1933 fest in der DNA von OMRON verankert“, so Colás abschließend.

Colás, gebürtiger Spanier, hat einen Abschluss als Ingenieur im Bereich Telekommunikation von der Universität Alcalá de Henares sowie einen Executive Master in Betriebswirtschaft (MBA) vom Instituto de Empresa (IE Business School) in Madrid.

Colás hat seine neue Position zum 21. Februar 2022 übernommen und untersteht Junta Tsujinaga, President der Industrial Automation Company der OMRON Corporation. 

Folgen Sie OMRON Industrial Automation auf LinkedIn