OMRON mit Goldmedaille des Sustainability Award von S&P Global ausgezeichnet | OMRON, Österreich

login

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu OMRON mit Goldmedaille des Sustainability Award von S&P Global ausgezeichnet

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

OMRON mit Goldmedaille des Sustainability Award von S&P Global ausgezeichnet

Die OMRON Corporation wurde zum ersten Mal mit der Goldmedaille des Sustainability Award von S&P Global ausgezeichnet.

S&P Global, der weltweit anerkannte Anbieter von Bonitätsbewertungen, Benchmarks und Analysen für die globalen Kapital- und Rohstoffmärkte, bewertet rund 7.000 weltweit führende Unternehmen aus wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Sicht. Er wählt die 15 % Top-Unternehmen jeder Branche aus 61 Branchen aus, die dann als nachhaltiges Unternehmen im Sustainability Yearbook 2021 aufgeführt werden. Das ist eine der weltweit umfassendsten Publikationen, in der detaillierte Analysen zur Nachhaltigkeit von Unternehmen veröffentlicht werden. Die Unternehmen unter den ersten 1 % werden als „Gold Class“ eingestuft.

OMRON wurde in Bezug auf ökologische und soziale Kriterien hoch bewertet. Im sozialen Bereich hat OMRON Initiativen zur Entwicklung des Humankapitals, zu Menschenrechten und Arbeitssicherheit sowie zur Offenlegung ausgebaut. Zudem hat OMRON im Umweltbereich im Juli 2018 seine Initiative „OMRON Carbon Zero“ auf den Weg gebracht. Diese hat zum Ziel, die Treibhausgasemissionen bis 2050 auf Null zu reduzieren und damit das Bestreben beschleunigt, die durch seine Geschäftsaktivitäten erzeugten Treibhausgase zu reduzieren. Unterdessen hat OMRON seit der Bekanntgabe der TCFD-Erklärung* im Februar 2019 die potenziellen Risiken und Chancen des Klimawandels für sein Geschäft analysiert und veröffentlicht proaktiv relevante Informationen.

Nach der Bekanntgabe sagte Yoshihito Yamada, President und CEO von OMRON: „Es ist eine große Ehre und ein Privileg für OMRON, als eines der Top-Unternehmen ausgewählt zu werden, das die höchste globale Nachhaltigkeitsbewertung erhält. Für die Zukunft stellen wir uns der Herausforderung, soziale Probleme im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit zu lösen. Dazu werden wir die OMRON-Prinzipien umsetzen und weiterhin zur Verwirklichung einer nachhaltigen und besseren Gesellschaft beitragen.“

  • TCFD: Task Force zur klimabezogenen Offenlegung von Finanzdaten

Nachhaltigkeitsinitiativen bei OMRON

OMRON hat Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit ermittelt, die wir mit unserer unternehmerischen Verantwortung angehen möchten, darunter soziale Probleme. Unser Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Auswirkungen unserer Handlungen. Lesen Sie hier hier mehr über unsere Nachhaltigkeitsinitiativen.

Folgen Sie OMRON Industrial Automation auf LinkedIn