E2FM

Features

Induktiver Näherungssensor im Ganzmetallgehäuse (Gehäuse und Tastfläche)

Die E2FM-Serie verfügt über ein Ganzmetallgehäuse, dass heisst eine vollständige Kapselung der Sensorfläche, für höchsten mechanischen Schutz. Edelstahl garantiert hohe Beständigkeit gegenüber Mineralölen und Reinigungsmitteln.

  • Ganzmetallgehäuse und Edelstahlkapselung der Sensorfläche
  • Optimierte Frequenzmodulation zur Immunisierung gegen Metallspäne
  • Flammenhemmendes Kabel für wirkungsvollen Schutz gegen Schweißspritzer (Modelle mit Anschlusskabel)

Ölbeständige optische Sensoren siehe E3ZM-C.

Metalloberfläche

Metal surface.jpg
Besonders robuste Abtastfläche E2FM

Getest. Lebensdauer

Gegenüber herkömmlichen induktiven Sensoren mit Metalloberfläche besteht eine um 20 mal höhere Lebensdauer.

Metallsplitterresistent

Metal chip immune.jpg
Keine Störungen durch kleine Metallspäne auf der Sensoroberfläche

Schweißspritzergeschützt

Welding spatter immune.jpg
Gegen Schweißspritzer resistentes Kabel
Kabel und Zubehör

XS2

XS2_OEI.jpg
XS2-Verbindungskabel mit wasserdichten, einseitigen M12-Kabeln/Verlängerungskabeln

XS3

XS3_OEI.jpg
XS3-Verbindungskabel mit einseitigen M8-Kabeln/Verlängerungskabeln haben geringere Wartungsanforderungen.

XS5C/XS5G

XS5C_XS5G_400x400.jpg
IDC-Steckverbinder vom Typ XS5C/XS5G-D418 wurden speziell für den schnellen, einfachen Anschluss ohne spezielle Werkzeuge entwickelt.

Y92E-S_PP

Y92E-S_OEI.jpg
Sensorkabel mit Steckverbinder gemäß IP69K für die Anwendung in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie
Leistungs- vergleich

Mechanischer Schutz

Sensorkörper – mechanischer Schutz

Problem: Der Sensorkörper kann durch zu starkes Anziehen der Befestigungsmuttern bzw. bei versehentlicher mechanischer Beanspruchung beschädigt werden. Das kann zum Eindringen von Wasser (über Risse oder Mikrorisse) oder einem kompletten Bruch des Produkts führen.
Lösungen:
* Marktstandard: einfacher Schutz gemäß IP67 bei normaler Handhabung
** Unser Sensor E2A mit nachgewiesener Vibrations- und Stoßfestigkeit sowie verbessertem Schutz gemäß IP69k für Bedingungen mit gelegentlich stärkeren Vibrationen, unsanfter Handhabung oder Reinigung
*** Zusätzliche Tests für unseren Sondersensor E2A unter anspruchsvolleren Bedingungen mit häufigeren Vibrationen, unsanfter Handhabung und häufigem Besprühen mit Wasser oder häufiger Reinigung

Tastfläche – mechanische Robustheit

Problem: Schäden an der Tastfläche können durch Aufprallen von Gegenständen oder häufigem Bürsten verursacht werden. Das Ergebnis können Funktionsschäden, Änderung des Schaltabstands oder Eindringen von Wasser sein.
Lösungen:
* Marktstandard: einfacher mechanischer Schutz bei normaler Handhabung
** Unsere Sensorbaureihe E2A mit nachgewiesener, verstärkter Robustheit bei gelegentlich stärkeren Stößen
*** Sensor E2FM mit Stahltastfläche für höchste Robustheit bei häufigen schweren Stößen

Abonnieren Sie unsere Produkt-Updates

Profitieren Sie von Newslettern über Produktinnovationen, Lösungen und Services.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren eNews. Sie erhalten umgehend eine Email von uns mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Newsletter-Bestellung. Dieses Vorgehen basiert aus unseren rechtlichen Hinweisen.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Produktdokumentation

Laden Sie sich Datenblätter, Handbücher und Broschüren herunter.

Durchsuchen Sie unser Download-Center

Schulungskurse

Bei unseren Schulungen profitieren Sie von der Kompetenz unserer besten Ingenieure. Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet

Sehen Sie sich einen Schulungskurs an.